1:3 Niederlage im Spitzenspiel

Am Samstag trafen unsere C-Mädels auf den Tabellenzweiten vom Schützenberg.

Nachdem die ersten 5 Minuten verschlafen wurden und der Gastgeber folgerichtig 1:0 in Führung gehen konnte, berappelten sich unsere Mädels und erkämpften sich immer mehr Spielanteile. In der 11. Minute konnten wir durch Jessica ausgleichen, die mit einem sehenswerten Lupfer über den weit draußen stehenden Keeper der Heeper das 1:1 markierte.

Mit diesem vom Spielverlauf gerechten Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Im zweiten Spielabschnitt legten wir los wie die Feuerwehr. Die Spielanteile verschoben sich zu unseren Gunsten und Heepen konnte sich nur noch vereinzelt aus Ihrer Spielfeldhälfte befreien.

Leider konnten die unzähligen Torchancen an diesem Nachmittag nicht genutzt werden.
Und so kam es wie so oft im Fußball – wir wurden dafür bestraft. Heepen konnte nach Eckball in der 65. Minute aus dem Gewühl heraus das 2:1 erzielen. Wir versuchten nochmal alles, um den Ausgleich zu erzielen und Heepen nutzte die sich bietenden Räume, um das 3:1 nach Konter zu erzielen.

Festzuhalten bleibt trotz Niederlage in einem guten Spiel von beiden Mannschaften die BESTE Saisonleistung trotz der Niederlage!

Nächsten Samstag folgt das Kreispokal Finale gegen die Mädels vom SCB.