D2 siegen beim SVKT 07

Am Mittwoch nach den Weihnachtsfeiertagen siegte die D2 beim SV Kutenhausen-Todtenhausen mit 5 Spielen und 5 Siegen und einem Torverhältnis von 13:2 Toren.

Am Mittwoch morgen nach den Feiertagen kann man denken das man nicht Fit ist aber im ersten Spiel nach gerade mal 13 Sekunden fällt das erste Tor für den DSC gegen TuS Bad Essen. Es vielen noch 2 weitere Tore und man gewann im ersten Spiel mit 3:0.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen die JSG Deckenbergen-Schaumburg die das erste Spiel mit 5:0 gewannen doch unsere defensive stand Stabil und wir machten das Tor. Kurzdrauf passierte es: Durch einen Ball Verlust in der Vorwärtsbewegung und das nicht mit zurücklaufen kassierten wir den Ausgleich. Wenige Sekunden nach dem Ausgleich stellte die Arminia wieder den alten Spielstand wieder her. Kurz vorm Ende erhöhten wir auf den 3:1 Endstand.

Im dritten Spiel gewannen wir mit 2:0 gegen den Vfl Bückeburg. Es war eine sehr durchwachsene Partie in der sich die jüngste Mannschaft des Turniers gegen die körperlich Stärkste Mannschaft durch setzte.

Im vierten Spiel fiel dann die Entscheidung gegen den Gastgeber SVKT 07 dort gewannen wir verdient mit 3:0 was aber durchaus höher ausgefallen wäre doch die Torhüterrin machte einen guten Job. Der Erste Platz war gesichert, aber die Vorgabe des Trainers war jetzt 5 Siege in 5 Spielen.

Im letzten Spiel gegen die JSG Lindhorst gewannen die jüngsten beim DSC mit 2:1 und das Turnier war somit Perfekt. 5 Spiele und 5 Siege.

Der DSC Arminia Bielefeld bedank sich beim SVKT 07 für die Einladung.

Es spielten:  Ajla (Tor); Ola (5); Soraya (3); Sueda (3); Emily (2); Rim; Gülsüm; Havanur; Ekin