“Zweite” mit sechs Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze

Nach dem gestrigen 4:0 Erfolg gegen die Mannschaft vom SV Kutenhausen – Todtenhausen konnte die Mannschaft von Torsten Schäfer sich an der Tabellenspitze festigen, da die Verfolger aus Hövelrige und Sabbenhausen beide drei Punkte liegen ließen.

Das Spiel gestaltete sich ähnlich wie die Partien zuvor. Der Gegner stand tief und anfangs war kaum ein Durchkommen für die Mädels des DSC möglich. Trotzdem erspielte man sich in der ersten Halbzeit die ein oder andere Torchance, die jedoch von der starken Keeperin Nina Göking pariert werden konnte.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich der Gegner etwas offener, sodass die Arminia immer gefährlicher werden konnte. In der 48. Minute versuchte Fabi Brakemeier es mit einem Weitschuss, den sie unter die Latte knallte und der schließlich hinter die Linie sprang.
Nur drei Minuten später war es Paula Herold die auf 2:0 erhöhen konnte.
Und es ging so weiter, in der 58. Minute traf Chantal Chavero mit ihrem 13. Saisontor zum 3:0.
Zu guter letzt war es in der 85. Minute noch einmal Paula Herold, die zum 4:0 Endstand traf.

Nächste Woche müssen die Mädels um 13 Uhr beim SC Enger antreten.

Aufstellung: Berg, Schubert, Siemann, Herold, Studtrucker, Kallass, Rahe, Pantelidou, Schnier, Brakemeier, Holke

Ersatzbank: Müller, Kossmann, Aydin, Aksu, Seemann