D2 gewinnt und bleibt in der Spitzengruppe

Am Samstag den 03.11.2018 spielten unsere Jüngsten bei herbstlichen Temperaturen und Sonnenschein gegen die neu formierte Mannschaft vom TuS E. Hillegossen.

Unsere Blauen waren von der ersten Minute an wach und erspielten sich eine Chance nach der anderen, jedoch wollte die verdiente Führung nicht fallen. Die Mädels vom TuS Hillegossen machten die Räume sehr eng und so dauerte es, bis in der 14 Minute das 1:0 durch Anastasia Mpertes fiel, welche aus dem spitzen Winkel ins kurze Eck vollendet.
Der Knoten schien geplatzt zu sein. Unsere Blauen kombinierten sich immer wieder stark bis zum gegnerischen Tor und erhöhte den Spielstand bis zur Halbzeit auf 3:0. Aber auch hinten ließen unsere Mädels nichts anbrennen und hielten den Gegner effektiv vom eigenen Tor weg.

In der Pause stellte der Trainer um und drehte an ein paar Stellschrauben, damit seine Mannschaft die Chancen-Auswertung besser nutzt. Dies stellte sich in der zweiten Halbzeit auch als richtige Entscheidung heraus, denn es fielen noch 5 weitere Tore bis zum letzten Pfiff des Schiedsrichters. Dabei erzielte Svea Juffernholz den schönsten Treffer des Tages: Sie traf nach einem missglückten Abstoß per Volley gekonnt ins rechte obere Toreck aus knapp 18 Metern.

Es spielten für den DSC:

Ajla – Sümeyye – Lina(C)- Havanur – Enkela – Svea – Sueda – Julia – Luise – Leandra – Anastasia