2:0 Sieg im Spitzenspiel – Arminias Reserve fährt nächsten Heimsieg ein

Im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten aus Sabbenhausen war für die Gäste nichts zu holen.

Zunächst hatte die Elf von Torsten Schäfer Probleme, in das Spiel zu finden.
Es konnten nur wenige Chancen erspielt werden, die meisten davon waren allerdings ungefährlich. Die beste Chance in der ersten Hälfte hatte Chantal Campos Chavero mit einem Schuss, der aus zehn Metern gegen die Latte prallte. Dies sollte sich in der zweiten Halbzeit ändern. Bereits in der 46. Minute konnte das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden. Nachdem Vanessa Niekamp sich auf dem linken Flügel durchsetzen konnte und eine Flanke in den Strafraum schlug, versuchte eine Spielerin aus Sabbenhausen diese abzuwehren, doch versenkte den Ball im eigenen Tor.
Die Mädels des DSC erspielten sich nun noch einige Chancen und das Spiel fand nur in der Hälfte des Gegners statt. Doch erst kurz vor Schluss konnte Neele Schubert nach einem präzisen Pass von Fabi Brakemeier zum 2:0 Endstand treffen.

Nächste Woche geht es zum nächsten Spitzenspiel nach Hövelriege. Gespielt wird um 13:00 Uhr.

Aufstellung:
Berg, Schubert (16. Minute Niekamp), Herold, Kallass, Studtrucker (58.Minute Schubert), Siemann, Rahe, Campos Chavero, Schnier, Brakemeier, Holke (58. Minute Meyer)

Ersatzbank: Seemann, Meyer, Aksu, Niekamp

Trainer: Torsten Schäfer