Kreispokalfinale der D- und C-Juniorinnen

„Pokal“ ist das DSC-Stichwort in dieser Woche. Bevor am Sonntag unsere Damen Bayer 04 Leverkusen in der Schüco Arena begrüßen, stehen am Samstag aber zunächst noch die Kreispokalfinals der Juniorinnen an.

Austragungsort der Endspiele ist in diesem Jahr der neue Kunstrasen des BV Werther. Die D- und C-Juniorinnen haben sich viel vorgenommen, wollen ihrer Favoritenrolle gerecht werden und das Abo in Sachen Pokalsieg sehr gerne verlängern.

Dabei erwarten besonders unsere Jüngsten aus der D einen echten Pokalschlager! Mit dem Gegner BV Werther pflegt das Team um Trainer Lutz Bentrup eine echte Derby-Rivalität. Das der Austragungsort dann ausgerechnet in Werther liegt, macht dieses Spiel zu einem echten Spitzenspiel.
Direkt im Anschluss an die Partie der D, spielen unsere C-Juniorinnen dann ebenfalls um den Titel. Gegner ist die JSG Steinhagen Amshausen.
Es heißt also zweimal DSC-Juniorinnen vs. Altkreis!

Wer unsere B-Juniorinnen in diesem Jahr im Endspiel vermisst, muss nicht traurig sein. Durch den Regionalliga Aufstieg ist die U17 vom Kreispokal ausgeschlossen und greift erst in der 3. Runde des Westfalenpokals ins Geschehen ein. Spielfrei ist die U17 dennoch nicht. Um 15:00 erwartet man an der Schillerstraße die SGS Essen zum 9. Spieltag in der Regionalliga West.

Samstag 17.11.2018
Sportplatz Meyerfeld (Kunstrasen) – Teutoburger-Wald-Weg, 33824 Werther

12:00 D-Juniorinnen | DSC Arminia Bielefeld – BV Werther
14:00 C-Juniorinnen | JSG Steinhagen / Amshausen – DSC Arminia Bielefeld