Regen, Flutlicht, Auswärtssieg!

Am Mittwochabend ging es für die D1 Mädchen zum Derby gegen die Mädchen von Grün Gelb. Bei windigen Nieselregen, also besten Fussballwetter, trafen wir auf das Team das uns im Hinspiel (2:2) ein wenig geärgert hatte. So gingen unsere Mädels hoch konzentriert in dieses Spiel und zeigten von Beginn an das sie diesmal nicht bereit waren Punkte zu verschenken.

Mit Anpfiff waren wir spielbestimmend und erspielten uns zahlreiche Chancen. Der Sportclub versuchte Anfangs noch mit zu spielen doch der Druck unserer Offensive war zu groß und zu deutlich die spielerische Überlegenheit. Obwohl wir mit Inci (Kaiserau) unsere erfolgreichste Stürmerin ersetzen mußten rollte ein Angriff nach dem anderen auf das gegnerische Tor. Aufbauend auf ein spielstarkes Mittelfeld und eine sichere Abwehrreihe war es den Stürmerinnen ein leichtes das Spiel nach vorn zu bringen. Deutlich merkbar machte sich auch die Rückkehr von Steffi auf die rechte Seite der Dreier Abwehrreihe. Aber alle dreizehn Mädels zeigten tollen Einsatz, Laufbereitschaft und ein gutes Zweikampfverhalten.

Nach gut 15 Minuten war es Soraya vorbehalten uns mit 1:0 in Führung zu bringen und Ola erhöhte kurz vor der Halbzeit auf 2:0. In der Pause stellte der Gegner um auf mehr Offensive und schuf für uns somit mehr Raum im Angriff. Eine Maßnahme die unser Team dankbar annahm und aus einer sicheren Defensive heraus immer wieder zu schnellen Kontern ansetzte. So fielen dann auch zwangsläufig die hochverdienten Treffer für den DSC. Ola, Soraya und Kim schraubten das Ergebnis auf 5:0 hoch und hatten noch eine Vielzahl weiterer Chancen. Kurz vor Ende kassierten wir dann noch den Ehrentreffer der sich tapfer wehrenden Scbler.

Es spielten und siegten: Charly (Tor), Janna (C), Steffi, Edda, Julia, Soraya, Nina, Sarina, Mara, Sarah, Lena, Kim und Ola.

 

 

vom