An die Nordseeküste

führte die u13 Mädels ihre obligatorische Saisonabschlussfahrt. 21 Spielerinnen der D1 und D2 sowie zahlreiche Begleiter verbrachten drei schöne Tage in Schillig. Fahrtkoordinatorin Tanja war mit einem fleißigen Vorauskommando bereits einen Tag zuvor da, sodass die Mädels am Donnerstag nur schnell ihre Zelte aufbauen mussten. Wurde am ersten Tag die Gegend erkundet, stand am Freitagmorgen  Fußball Minigolf auf dem Programm. Ein Spaß für alle Teilnehmer, wenn nur der Ball immer so mitgespielt hätte, wie gedacht. Eine phantastische 3er Runde legte auf jeden Fall Nina hin, die damit das beste Ergebnis erzielte.

Der Nachmittag auf dem Zeltplatz stand dann im Zeichen von RIM TV, die mit Reportagen, Show und knallharten Interviews für Unterhaltung sorgte. Zwischendurch wurde immer wieder gebolzt oder ein Engel auf Erden gespielt, sodass nie Langeweile aufkam.

Das Wetter spielte auch alle Tage mit und so war am Samstag für beste Vorausetzungen gesorgt, als wir zum Freundschaftsspiel nach Jever fuhren. Die C Juniorinnen des FSV Jever spielten gegen zwei bunt gemischte Teams des DSC. Die wunderschöne Anlage des FSV bot den Rahmen für ein hart umkämpftes Turnier, welches am Ende Team Evi gewann!! Unser Dank geht an den FSV und an deren Trainerteam,

Zum Abschluss machten wir noch eine kleine Wanderung durch das Watt und einige Mädels sammelten “ein paar” Muscheln. So vergingen drei schöne Tage am Meer wie im Fluge und am Sonntag ging es dann wieder nach Hause.

Unser aller Dank gilt Tanja und den mitgereisten Eltern und mein spezieller Dank geht an eine freundliche und lustige Truppe Mädels!

 

 

 

 

vom