U15 – gelungener Auftakt in der Aufstiegsrunde zur B-Juniorinnen-Bezirksliga

Ein Auftakt nach Maß legten unsere U15-Juniorinnen in der Aufstiegsrunde zur B-Juniorinnen-Bezirksliga gegen TuRa Espelkamp hin. Bei sommerlichem Wetter dominierte der DSC die Partie über die kompletten 80 Minuten und siegte am Ende deutlich mit 10:0 (6:0).
Zu Beginn des Spiels übernahm der DSC sofort das Kommando und spielte sich die erste Torchance heraus. Leni Wellpott drang in den Strafraum ein und wurde regelwidrig von der Gegenspielerin zu Fall gebracht – die logische Konsequenz: Strafstoß (2. Minute). Den fälligen Strafstoß verwandelte Kapitänin Rieke Barkhausen sicher zum 1:0 (2.). Direkt nach Anstoß kam Espelkamp gefährlich vors DSC-Gehäuse. Nach einem Freistoß tauchten plötzlich zwei Gegnerinnen frei vor DSC-Torhüterin Amelie Norf auf. Der Abschluss war jedoch zu unplatziert. Im Folgenden spielte sich das Geschehen in der gegnerischen Hälfte ab. Angriff um Angriff rollte auf das Tor des Meisters Minden/Lübbecke. Weitere Tore waren die Folge: Rica Darlath zum 2:0 (8.), Jennifer Valen erhöhte mit einem lupenreinen Hattrick  auf 5:0 (16./22./37.). Kurz vor der Pause erhöhte Talia Kilic auf 6:0 (28.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.
Nach dem Pausentee flachte das Spiel etwas ab. Der DSC spielte sich nicht mehr zwingend vor das gegnerische Tor, Espelkamp beschränkte sich auf die Torverteidigung. Nach 52 Minuten traf Jennifer Valen mit ihrem vierten Treffer zum 7:0. Marie Bärenwaldt und die zuvor eingewechselte Vanessa Mahne erhöhten auf 9:0 (68./69.). Den Schlusspunkt zum 10:0 setzte Emily Klott (76.). Abpfiff!

Trainer Patrik Warmons fasste das Spiel kurz zusammen: “Das hohe Ergebnis war im Vorfeld nicht abzusehen. Die Aufstiegsrunde ist für uns Neuland – vor allem mit dem jungen Kader, der ausschließlich aus U15-Juniorinnen besteht. Meine Mädels haben das toll gemacht, wenn auch noch einige Torchancen ausgelassen wurden. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Ich bin stolz auf die Mannschaft!”

In der kommenden Woche steht das zweite Spiel der Aufstiegsrunde an. Am Sonntag, 23.6.2019, erwartet der DSC Arminia um 11 Uhr den Meister aus dem Kreis Höxter, SV Ottbergen-Bruchhausen. Der Spielort steht für dieses Spiel noch nicht fest!

vom