Stadioneröffnung gegen FC Bayern München II

Am zweiten Spieltag wartet auf die Elf von Trainer Markus Wuckel gleich ein echtes Highlight. Zum ersten Mal laufen die Armininnen dabei in der neuen Spielstätte der EDIMEDIEN-Arena auf und treffen dabei auf den letztjährigen Meister FC Bayern München II. Gegen die Münchnerinnen will der DSC dabei zeigen, dass die Leistung aus dem Spiel gegen Bundesligaabsteiger Borussia Mönchengladbach kein Zufall war und den nächsten „großen“ Gegner ärgern.

Auch die Gäste aus München konnten am ersten Spieltag einen Sieg einfahren. Gegen die Reserve des FFC Frankfurt siegte das Team von Trainerin Nathalie Bischof mit 4:1. In der Vorbereitung zeigte sich das Münchner Team ebenso spielfreudig mit Siegen gegen Wacker Innsbruck und den FC Alberweiler und einem Unentschieden gegen den FFC Wacker München.

 

DSC Trainer Markus Wuckel sieht sein Team top vorbereitet und motiviert für die Partie gegen den letztjährigen Meister: „Wir freuen uns tierisch auf Sonntag. Das erste Mal auf dem neuen Platz spielen, vor einer mega Kulisse. Wer da nicht motiviert ist, hat sein Fußballherz schon verloren. Wir alle brennen auf die Partie und wollen zeigen, dass wir die nächsten drei Punkte einfahren wollen und auch werden.“

 

Mittelfeldspielerin Lisa Lösch weiß, dass sich ihr Team mit einer starken Leistung am Sonntag bei allen Helfern bedanken will: „Arminia ist für uns alle nicht einfach nur ein Verein, sondern eine Herzensangelegenheit. Wir sind dankbar für jede Hand, die für und mit uns anpackt und unseren gemeinsamen Weg begleitet. Wir werden Sonntag, genauso wie die anderen Spieltage mehr als 100% geben, denn wir wollen als Team wachsen und uns weiterentwickeln und da ist egal wer kommt.“

 

Alles rund ums Spiel

 Spiel-Information

Sonntag, 18.08.2019; 11:00 Uhr | 2. Spieltag 2. Frauenbundesliga

EDIMEDIEN-Arena | Postheide 34; 33659 Bielefeld

Der letzte Vergleich:

Es fand noch keine Partie zwischen den beiden Mannschaften statt.

vom