Spiel Nr. 2 in der englischen Woche

Nach dem Pokal ist vor dem Liga-Alltag. Für die Elf von Trainer Markus Wuckel geht es nach dem historischen Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals nun schon wieder in der Liga weiter. Im Nachholspiel gegen die U20 der TSG 1899 Hoffenheim will der DSC die gute Stimmung vom Wochenende mitnehmen und mit einem Sieg die Leistung bestätigen, bevor es am Samstag zum Abschluss der englischen Woche zum Derby nach Gütersloh geht.

Die U20 des Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim steht nach 10 Spieltagen aktuell auf Tabellenplatz 5 mit 15 gesammelten Punkten. 4 Siege, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen stehen dabei auf dem Konto der Mannschaft von Trainer Siegfried Becker. Zuletzt mussten sich die Hoffenheimerinnen dabei mit einem Unentschieden gegen die Reserve von Frankfurt II zufriedengeben.

Trotzdem kein Grund die technisch gut ausgebildete Mannschaft zu unterschätzen, wie DSC Trainer Markus Wuckel warnt. „Wir nehmen die gute Stimmung aus dem Pokalspiel natürlich mit, wissen aber auch, dass jetzt wieder voller Fokus auf die Liga angesagt ist. Hoffenheim ist gut ausgebildet, aber auch eine junge Mannschaft, die noch ihre Schwächen hat. Und genau diese werden wir ausnutzen, um endlich den ersten Heimsieg einzufahren.“

 

Alles rund ums Spiel 

Spiel-Information

11. Spieltag | 2. Frauenbundesliga

Mittwoch, 20.11.2019 | 14:00 Uhr

EDIMEDIEN-Arena | Postheide 34; 33659 Bielefeld

 

Der letzte Vergleich:

Es fand noch kein Vergleich zwischen den beiden Mannschaften statt.

vom