U17-Juniorinnen gewinnen ihr 2. Freundschaftsspiel der Rückrundenvorbereitung

Am Samstag, den 15.02.20, bestritten die B-Juniorinnen des DSC Arminia Bielefeld ihr 2. Freundschaftsspiel in der Wintervorbereitung gegen den Westfalenligisten SpVg Oelde. Der DSC kam gut in die erste Halbzeit und erzielte in der vierten Minute das 1:0 durch Marie Bärenwaldt. Durch einen unglücklichen Ballverlust und einem inkonsequenten Zweikampfverhalten der Bielefelder Mannschaft konnte der SpVg Oelde ausgleichen. Jedoch hinderte der Ausgleich Arminia nicht, ihre Spielweise beizubehalten und weiterhin Druck auf das Oelder Tor zu machen. In der 19. Minute gelang es dann der Arminia durch Alessia Alfano die 2:1 Führung. Ein weiteres Tor der Arminen ließ nicht lange auf sich warten, denn schon in der 21. Minute erhöhte die Stürmerin Vivienne Kirchner zu einem 3:1. Bereits in der 25. Minute konnte der DSC die Führung durch Vivienne Kirchner weiter ausbauen. Auch den nächsten Treffer konnte die Spielvereinigung Oelde nicht abwehren und somit erhöhte die Arminia in der 28. Minute durch Jana Richter zum 5:1. Kurz vor der Halbzeitpause traf Jana Richter erneut und erzielte das 6:1.

Auch in der zweiten Halbzeit ließ der DSC nicht nach und erhöhte in der 47. Minute durch Haley Jane Flatemersch zum 7:1. Da die Oelder Mannschaft immer mehr Angriffe auf das Tor der Arminen startete, öffneten sich Räume, welche die Arminia durch ein gutes Zusammenspiel nutzten und das Tor in der 50. Minute durch Haley Jane Flatemersch erzielten . In der 58. Minute konnte der Neuzugang des DSC, Sina Scholz, die Führung auf 9:1 erhöhen. Ein platzierter Schluss von Marina Diermann in der 64. Minute konnte ebenfalls im Oelder Tornetz versenkt werden. Nicht Mal fünf Minuten später versenkte Alessia Alfano den Ball erneut im Tor. Am Ende der Partie der beiden Mannschaften vollendete Kim Beatrix Schneider den Sieg des DSC Arminia Bielefeld mit einem Tor zum 12:1.

vom