Pokal-Sensation gelungen!!! Einzug ins DFB-Pokal Halbfinale

Toller Erfolg für unsere Frauen! In einem packenden und typischen DFB-Pokalspiel kann sich die Wuckel-Elf mit 3:2 (0:1) gegen den Erstligist SC Sand durchsetzen und steht damit erstmals in der Geschichte im Pokal-Halbfinale! Sarah Grünheid erzielt einen lupenreinen Hattrick!

Um 14:50 Uhr stand es fest! Als Schiedsrichterin Kathrin Heimann das intensive DFB-Pokal-Viertelfinale abpfiff, gab es auf Seiten der schwarz-weiß-blauen Arminnen kein Halten mehr – der Einzug in das Halbfinale war geschafft! Wenige Minuten später versammelte sich die gesamte DSC-Kolonne auf Höhe der Mittellinie und zeigte einen – scheinbar einstudierte – Tanz. Die Erleichterung und Freude über den Coup war allen Spielerinnen und dem Funktionsteam sichtlich anzusehen.

Dabei hatte es zur Halbzeit gegen den Erstligist vom SC Sand, einer kleinen Region in Baden-Württemberg, nicht unbedingt nach der Überraschung ausgesehen. Gerade mal acht Minuten waren gespielt, da traf Viktoria Pinther zum 1:0 für die Gäste – wie auch bei den Herren fand das Spiel in der EDIMEDIEN-Arena unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der DSC schüttelte sich kurz und zeigte, warum er es bereits bis ins Viertelfinale geschafft hatte. Doch weder Giustina Ronzetti (gute Schusschance, 25.) noch Sarah Grünheid (Schuss, 31.) konnten egalisieren. So ging es mit dem 0:1 in die Pause.

Aus dieser starteten die Arminnen dann furios. Innerhalb von 19 Minuten drehte die allgegenwärtige Grünheid mit einem lupenreinen Hattrick das Spiel (56., 73. & 75.). Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle der dritte Treffer, der aus einer herausragenden Kombination resultierte. Die eingewechselte Gentiana Fetaj sah auf der linken Seite die startende Annabell Jäger und spielte sie schön frei. Jäger wiederum ließ den Ball mit einem Kontakt in den Lauf von Grünheid klatschen, die durch den Geistesblitz frei vor Sands Torfrau stand. Mit einem gefühlvollen Heber vollendete sie zum 3:1! Der 3:2-Gegentreffer kurz vor Schluss von Anne van Bonn (92., Foulelfmeter) fiel zum Glück nicht mehr ins Gewicht. Kurze Zeit später pfiff Heimann den Pokalfight ab!

Der DSC trifft im Halbfinale in der EDIMEDIEN-Arena auf den  VfL Wolfsburg. Das Halbfinale ist für den 10./11.06. angesetzt. Die genaue Ansetzung folgt in den nächsten Tagen. Im zweiten Halbfinale treffen die Frauen von Bayer 04 Leverkusen und der SGS Essen aufeinander.

 

Foto: T. Starke

vom