Zweites Spiel- Zweiter Sieg !

Am 19.09.2020 spielte die erste B-Juniorinnen Mannschaft des DSC Arminia Bielefelds gegen den sehr Körperbetont agierenden Gegner MSV Duisburg an der Schillerstraße. Die Mädels des DSC waren sehr motiviert und beschlossen auch von Anfang an die Punkte zu Hause zu behalten so wie sie es schon seit Juli 2019 in der Regionalliga anhält. Man konnte von Anfang an merken, dass die Mädels vom DSC die spielstärkere und technisch bessere Mannschaft war die es jedoch nicht leicht hatte mit den ständigen sehr starken Körpereinsätzen und am Trikotziehen der gegnerischen Mannschaft . Nach sehr dominanten 6. Minuten fiel dann schon das erste Tor für den DSC erzielt durch die Stürmerin Jana Richter. Die auch durch eine super Vorlage das 2:0 in der 32. Minute erzielte. Nach der Halbzeit kamen sehr starke, motivierte und agressive Zebras zurück die das Ziel hatten das ganze nochmal umzudrehen doch der DSC schien dies zu verhindern. In der 41. Minute musste Rica Darlath für Sina Scholz eingewechselt werden, die aufgrund von sehr starken Knieschmerzen nicht mehr weiterspielen konnte. Das Spiel verlief weiterhin sehr dominiert für den DSC jedoch hatten diese es nach wie vor sehr schwer . Minute 57. lief für die Gegner nicht so gut, Gästespielerin Emilia Frank foulte Anna Czekalla und riss sie dabei zu Boden wobei sie sich selber verletzte, danach ohnmächtig wurde und später dann vom Krankenwagen abgeholt werden musste. Gute Besserung an dieser Stelle nach Duisburg. Ein bisschen später wurde dann die linke Flügelspielerin Marie Bärenwaldt ausgewechselt und durch Emily Schellenberg ersetzt. In der 74. Minute schoss die Stürmerin Jana Richter ihr drittes Tor und somit auch das letzte Tor dieses Spieles. In den letzten 10 Minuten wurde dann noch Mara Becker für Dea Stublla und Emma Rolfes für Alina Inhoven eingewechselt. Abschließend kann man sagen, dass es ein sehr gelungenes Spiel für die Mädels des DSC Arminia Bielefeld war mit jedoch ein paar verletzten Spielerinnen.


Es spielten: Amelie Norf (TW), Marie Schnier, Dea Stublla, Marie Bärenwaldt, Jana Richter, Rieke Barkhausen (C), Sina Scholz, Talia Kilic, Finja Kleine, Mara Becker, Anna Czekalla, Rica Darlath, Emily Schellenberg, Emma Rolfes und Alina Inhoven


Geschrieben von Anna-Lena Wiechmann und Alina Inhoven

vom