Liga-Derby gegen FSV Gütersloh

Für die Mannschaft von Trainer Markus Wuckel geht es im dritten Pfichtspiel der Saison bereits das zweite Mal nach Gütersloh. Am 2. Spieltag der Liga agiert die DSC Elf dabei am Sonntag, den 11.10.2020 um 14:00 Uhr erneut in der Tönnies-Arena und will sich dabei für das Ausscheiden im DFB-Pokal revanchieren.

Auch der FSV Gütersloh ist mit einer Auftaktniederlage in die Spielzeit der 2. Frauenbundesliga 2020/2021 gestartet. Dabei musste sich die Elf von Trainer Steffen Enge Aufsteiger SPVG Berghofen mit 1:0 geschlagen geben.

Trotz allem kein Grund für Trainer Markus Wuckel den FSV Gütersloh kleinzureden. „Die Auftaktniederlage des FSV interessiert uns gar nicht erst. Wir schauen am Sonntag nur auf uns und wollen mit aller Macht zeigen, dass wir es besser können als im DFB-Pokal Spiel gegen die Gütersloherinnen. Gegen Gladbach sind wir bereits ganz anders aufgetreten und genau da werden wir am Sonntag ansetzen, um uns den Sieg in der Tönnies-Arena zu holen.“

Tickets für das Spiel gibt es unter folgendem Link: https://noabelle.de/fsvticketshop/

 

Alles rund ums Spiel

Spiel-Information

Sonntag, 11-10.2020; 14:00 Uhr | 2. Spieltag

Tönnies-Arena | In der Mark 2; 33378 Rheda-Wiedenbrück

 

Der letzte Vergleich:

Ergebnis: FSV Gütersloh – DSC Arminia Bielefeld 5:1 

FSV Gütersloh: Rolle – Günnewig (85. Günnewig), Schuster, Schmücker, Aehling – Berning (85. Pagel), Baum (72. Strothmann), Wille (73. Reimann), Aradini – Schulz (85. Büttner), Wolf

DSC Arminia Bielefeld: Venrath – O’Neill (62. Schneider), Bender, Hausberger, Heitlindemann (85. Rahe) – Lazic, Lösch, Mc Cracken (62. Deli), Fetaj, Sternad (77. Schöning) – Grünheid

Tore:  1:0 Schulz (22.); 1:1 Sternad (30.); 2:1 Baum (34.); 3:1 Aehling (48.); 4:1 Aradini (69.); 5:1 Berning (74.)

 

 

Foto: Steffen Kase | Sport

vom