TOM RERUCHA ÜBERNIMMT

Der neue Cheftrainer der Zweitliga-Frauenmannschaft des DSC Arminia Bielefeld heißt Tom Rerucha. Der 45-jährige A-Lizenzinhaber übernimmt interimsweise bis Sommer 2021 und leitet bereits am Dienstag die erste Trainingseinheit.

Komplettiert wird das Trainerteam von Christine Austerschmidt (Chef-Trainerin U11 DSC Arminia Bielefeld) und Abteilungsleiter und aktuellem Co-Trainer Jan Reineke.

Mit Tom Rerucha und Christine Austerschmidt konnte die Frauen- & Mädchenabteilung eine vereinsinterne Lösung finden. Tom Rerucha, Cheftrainer Grundlagenbereich, als auch Christine Austerschmidt, Cheftrainerin der U10, kommen aus der AKADEMINIA des DSC Arminia Bielefeld und sind somit mit den Abläufen im Verein vertraut und bereits bestens integriert.

“Wir freuen uns total, dass wir mit Tom und Christine unsere Wunschlösung bis zum Saisonende für uns gewinnen konnten. In den letzten Tagen hat man gemerkt, dass der gesamte Verein hinter der Mannschaft steht und wir sind sehr dankbar, dass wir eine derartige Unterstützung aus der AKADEMINIA erfahren. Das Trainerteam kann sich voll auf den Klassenerhalt konzentrieren, was dem Vorstand die Zeit gibt, eine Dauerlösung ab dem Sommer zu installieren, die sich in Ruhe einarbeiten kann. Außerdem bedanken wir uns bei Patrik Warmons und Torsten Schäfer, die die kurzfristige Herausforderung angenommen  und die Mannschaft für das Spiel gegen Potsdam übernommen hatten,“ so Jan Reineke, Abteilungsleiter der Frauen- & Mädchenabteilung.

Arminia-Präsident Hans-Jürgen Laufer unterstreicht: „Diese schnelle Lösung beweist erneut, dass die Arminia-Familie funktioniert. Darüber freue ich mich sehr. Danke an die AKADEMINIA, und ich wünsche uns allen viel Erfolg, damit die Mission gelingt.“

vom